Integrierte Code-Verwaltung

Code bearbeiten
Hinweis

2FOLKS besitzt eine integrierte Code-Verwaltung. Wenn Sie den Code eines Templates, Moduls, Menüs, Stylesheets, .htaccess etc ändern wollen, können Sie dies direkt über den 2FOLKS Client tun. Die entsprechende Datei wird dann heruntergeladen und das Programm auf Ihrem Computer geöffnet, welches mit der entsprechenden Dateiendung verknüpft ist. 2FOLKS überwacht die heruntergeladene Datei auf Veränderungen. Sobald sich der Inhalt geändert hat, wird die Datei wieder ins Web hochgeladen. Betreffen die Änderungen Menüs, Module, Templates oder das Stylesheet, wird ein entsprechender Cache-Flush ausgelöst, sofern ein automatisches Cache-Flush eingestellt ist. Wenn Sie 2FOLKS schließen, werden alle heruntergeladenen Dateien wieder gelöscht.

Von besonderer Bedeutung sind in diesem Zusammenhang folgende Dinge.

  • Wenn Sie eine Datei zur Bearbeitung herunterladen, dann den 2FOLKS Client beenden und anschließend die Datei verändern und speichern, so wird diese Veränderung nicht mehr registriert, weil Sie den 2FOLKS Client zuvor geschlossen haben.
  • Wenn Sie eine Datei heruntergeladen haben und dann das Programm zur Bearbeitung der Datei schließen, bleibt die Datei auf Ihrem Rechner erhalten - so lange, bis Sie den 2FOLKS Client schließen. Rufen Sie die Datei ein zweites Mal zur Bearbeitung auf, so stellt der 2FOLKS Client fest, dass sie bereits auf Ihrem Rechner existiert. Sie wird dann nicht einfache überschrieben - es könnte ja sein, dass die Datei wegen eines Rechner- oder Programmabsturzes nicht gelöscht wurde, sondern Sie erhalten eine Meldung, bei der Sie entscheiden können, ob die Datei erneut heruntergeladen werden soll oder nicht. Wenn Sie sich dafür entscheiden, die Datei neu zu laden, wird die vorhandene Datei überschrieben, Wenn Sie sich entscheiden, die Datei nicht neu zu laden, verbleibt die Datei auf Ihrem System, es wird kein Programm aufgerufen und Veränderungen an der bestehenden Datei werden aber trotzdem überwacht und führen zu einem Hochladen der Datei bei Änderung und Speicherung des Inhalts.

Die integrierte Code - Verwaltung sorgt beim Hochladen des neuen Codes, wie oben erwähnt, dafür, dass die Seiten, die von der Änderung betroffen sein könnten, gelöscht werden (Cache flush). Wenn Sie die integrierte Code-Verwaltung nicht benutzen möchten, so steht Ihnen an fast jeder Ecke in der Administration ein spezifischer "Cache flushen" - Button zu verfügung, mit dem Sie die entsprechend betroffenen Seiten fluschen können, wenn Sie Ihre Änderungen durchgeführt haben.